Der Verein bezweckt:

a) vorrangig die finanzielle Unterstützung einkommensschwacher Familien und Einzelpersonen sowie Personen in besonderen Problemsituationen bei der Teilnahme an den Veranstaltungen der Familienbildungsstätte Selm durch
- die Gewährung von Gebührennachlässen bei der Bezahlung der Teilnehmergebühren
- die Übernahme von "Kurspatenschaften" zur Durchführung von Veranstaltungen bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl.
b) die finanzielle Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Modellprojekten und Veranstaltungen, die innovativ und Zukunftsorientiert für die Familienbildung sind.
c) zur Qualifizierung der KursleiterInnen beizutragen
d) die Vertiefung der Verbindungen zwischen Familienbildungsstätte und der Öffentlichkeit
e) die Stärkung der gesellschaftlich und kirchlich bedeutsamen Aufgaben der
Familienbildungsstätte Selm.
(aus der Satzung des Vereins)
Einige weitere Projekte finden sie hier!


Finden Sie auch, dass die Familienbildungsstätte Selm eine wichtige Einrichtung für Selm ist?
und habe auch Sie gute Erfahrungen mit der Familienbildungsstätte Selm gemacht?
Dann werden wir uns über Ihr Engagement sehr freuen!