„Selmer Paten“



Gesucht werden Männer und Frauen, die Kindern Zeit schenken wollen.
Das Selmer Patenprojekt soll eine freiwillige Unterstützung für Selmer Familien sein.
Die Idee ist, Selmer Familien auf unbürokratischem Wege ehrenamtlich zu entlasten.
Selmer Paten reichen den Familien die helfende Hand und bieten nach ihren Möglichkeiten ganz praktische Hilfe an. Gehen einmal die Woche in die Bücherei, helfen bei den Hausaufgaben, besuchen den Spielplatz, gehen mit zum Fußballtraining ….sind für die Kinder da.
Ein regelmäßiges Austauschtreffen mit anderen Ehrenamtlichen wird organisiert und eine Ansprechpartnerin steht den Paten und Familien zur Seite.

Um Pate zu werden braucht man keine pädagogische Ausbildung. Wichtig sind Erfahrungen und Kompetenzen aus eigenen Familien – und Lebensgeschichten, Freude im Umgang mit Kindern, die Bereitschaft, Zeit zu verschenken und sich mit anderen Ehrenamtlichen auszutauschen.

Wer Interesse an dieser Tätigkeit hat, kann sich auch an Heide-Marie Schmidt, Koordinatorin der „Selmer Paten“ wenden; Tel.: 02592 249213-3. Es können individuelle Termine vereinbart werden.

Kooperation des Förderverein der FBS Selm e.V. mit der Stadt Selm